Donnerstag, September 20, 2007

Gute Wahl?

Hmm, manchmal ist man sich ja nicht so ganz sicher ob Werbung jetzt wirklich funktioniert. Vor allem wenn die zuständige Werbeagentur mal wieder so richtig nen Spitzengag rausgehauen hat...
Da wäre zunächst mal ProSieben. Die zeigen demnächst "Ocean's 12", u.A. mit dem Frauentraumtrio Matt Damon, Brad Pitt und "Sexiest Man Alive" George Clooney. Und bei dem Gedanken an die schmachtenden Seufzer der Ehefrauen zu Hause dachten sich die Werbeschaffenden dann ihren Teil und heraus kam das:

Irgendwie hab ich jetzt nur das Gefühl das das Plakat zwar Männern gefällt, die aber wohl eigentlich angedachte Aussage "Frauen, guckt euch den Film an!" bei diesen vielleicht nicht ganz so positiv aufgenommen wird wenn sie von einer nippeligen Blondine vertreten wird :) Ein Bild von George und Konsorten wäre vielleicht sinnvoller gewesen :D

Im Sinne der Gleichberechtigung jetzt aber nach den Frauennippeln noch die Männernippel. Diese gibts zu sehen bei folgender Anzeige, die zwar überzeugend darstellt was "tasteless" ist, einem dabei aber gleich derartig den Geschmack verdirbt das die Behauptung die daneben gestellten Cerealien wären "tasty" vom Würgereiz überlagert wird :)

(via off the record und adsoftheworld)

Kommentare:

Miri hat gesagt…

Interessante Kampagne! :) Zwar irgendwie wiedersprüchlich, denn ein Bild vom "Sexiest Man Alive" :) wäre da wohl für die Frauenwelt tatsächlich ansprechender. Frauen brauchen da wohl aber solche Anreize gar nicht, wegen entsprechend hoher Vorstellungskraft:), & Männer müssen mit solch netten Bildern geködert wenn, um sich den Film anzuschauen, selbst wenn die nette Dame in dem Film wohl gar keine Rolle spielt! :)

Zeth hat gesagt…

Vielleicht wär der Film dann besser *gähn*. Kein Vergleich zu "Ocean's 11" :)