Montag, Dezember 03, 2007

Leiden für die Gesundheit

Was tut man als Mann nicht alles um sich seine Gesundheit zu erhalten, zur Verteidigung des Stammes, Ernährung der Familie und Fortbestand der Spezies und so.
Fitnessstudios, Waldläufe bis die Schuhe in Fetzen gehen oder auch die morgendlichen 50 km Freistil im Schwimmbad.
Dank der modernen Wissenschaft hat man nun einen weiteren Weg gefunden den Männer beschreiten können die keine Angst vor Leid und Ungemach haben, zum Wohle des körperlichen Wohlbefindens:

Verbringt man(n) 10 Minuten des Tages mit der intensiven Betrachtung von Brüsten, so verlängert man(n) sein Leben um bis zu 5 Jahre!!

Die Details der Studie findet der geneigte Sportler hier.
Aber Vorsicht: bei dem dort gezeigten Symbolphoto dürften 10 Sekunden Betrachtung für die Tagesdosis reichen...

Neue Definition von "Arschkarte": Bei einer Studie zur heilsamen Betrachtung von Brüsten in der Kontrollgruppe landen die weggucken muß...

Und nein Mädels, ich weiß nicht wo man sich melden kann wenn man an der entsprechenden Studie für Frauen teilnehmen will :)

1 Kommentar:

Emily hat gesagt…

Das Foto iss fies. Sieht aus, als würde die werte Dame jeden Moment platzen... :(