Dienstag, Dezember 11, 2007

Gepflegte Unterhaltung cineastischer Art

Ein Trailer geistert zur Zeit durch Bloggershausen der die Herzen von Filmfreunden höher schlägen läßt. Nein, nicht "Indiana Jones 72, Geriatriker Edition" und auch nicht "Rambo! Jetzt mit grünem Licht!".
Nein, "Machine Girl" heißt der Film der die Leute in Wallung bringt. Die Story ist schnell erzählt: Böse Buben bringen Familie von kleinem Mädchen um, Mädchen rächt sich.
Interessant ist die Art und weise wie die kleine dabei ihren Gefühlen freien Lauf läßt, das Filmposter deutet EIN Hilfsmittel schon mal an.

Aber die Kombination aus Planet-Terror-Sturmgewehr-Bein und Tanz-der-Teufel-Kettensägen-Arm ist nicht das einzig technische Gimmick der jungen Dame, da gibts noch noch einiges mehr (man achte auf den BH...)
Vorsicht, iss ein bischen blutig und so ;)

(via 5 Freunde)

Kommentare:

Emily hat gesagt…

Oh man, wie bescheuert ist das denn?

Zeth hat gesagt…

Die Japaner halt, lustiges Völkchen, immer für einen amüsanten Film zu haben :D