Montag, Oktober 11, 2010

Bad Ass Maultier

Leg dich nicht mit nem Maultier an!
Diesen Rat hätte man mal besser einem Puma in Montana gegeben.

Dort war nämlich ein Pärchen zusammen mit ihren Hunden auf gemütlichem Maultier-Ausritt unterwegs. Mit dabei natürlich ein Gewehr, ordentlich wilder Westen halt. Besagter Puma kreuzte dann auf der Suche nach seinem Mittagessen den Weg der Ausflügler und schien gefallen an den Hunden zu haben. Der Mann stieg vom Maulesel und wollte grad einen Warnschuss abgeben, da gings auf einmal los. Der Puma stürzte sich auf die Hunde und es kam zum Kampf. Allerdings nicht zwischen Hunden und Puma, sondern zwischen dem Reittier des Cowboys und der Raubkatze.

Und wie es aussieht war es auch kein richtiger Kampf, denn das Maultier machte relativ kurzen Prozess nachdem es den Puma einmal am Schwanz hatte. Ein bischen den Boden gewischt mit der Katze, dann zur Sicherheit noch mal nachgebissen und draufgetreten und das Problem war erledigt. Die Hunde guckten sich das ganze Schauspiel unbeteiligt an und während John Wayne noch immer in Schockstarre mit seiner Flinte rumstand war seine Freundin wenigstens so geistesgegenwärtig mit dem Fotoapparat draufzuhalten.


Tsst.

Hier finden sich noch drei Bilder und die Original-Schilderung:
http://cas.bellarmine.edu/tietjen/RootWeb/BadAss.htm

UPDATE: Ich wurde in den Kommentaren darauf hingewiesen dass die Story doch nicht ganz richtig ist. Anscheinend war der Puma bereits tot (erschossen) als das Maultier noch mal seinen Aggressionen freien Lauf gelassen hat. Schade. Die gefakte Story war besser :D
Hier die Aufklärung:
http://www.snopes.com/photos/animals/mulelion.asp

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi, mittlerweile wurde herausgefunden, dass der Puma bereits tot war, als das Muli ihn durch die Gegend schleuderte, und die Fotos geschossen wurden.
Grüssle
Beate
www.maultierfreunde.de

Zeth hat gesagt…

Schade :( Irgendwie ham die Maultiere mächtig Street-Cred bei mir gewonnen als ich sie noch für puma-killende Hundefreunde hielt. Als Aasfresser sind Sie jetzt irgendwie doch wieder, äh, lame... ;)